• Lely Aircon lädt ein: Hof-Windtag in Cuxhaven

    Lely Aircon lädt ein: Hof-Windtag in Cuxhaven Windkraftanlage und Stallinnentechnik von Lely "live" vor Ort Besuchen Sie unseren Hof-Windtag in Midlum - Cuxhaven! Sehen Sie sich einen Milchviehbetrieb, der seine Energie selbst erzeugt und automatisch melkt, "live" vor Ort an!...

    Weiterlesen...

  • Lely Aircon lädt ein: Hof-Windtag in Cuxhaven

    Lely Aircon lädt ein: Hof-Windtag in Cuxhaven Windkraftanlage und Stallinnentechnik von Lely "live" vor Ort Besuchen Sie unseren Hof-Windtag in Midlum - Cuxhaven! Sehen Sie sich einen Milchviehbetrieb, der seine Energie selbst erzeugt und automatisch melkt, "live" vor Ort an!...

    Weiterlesen...

Technologie

Rotorblätter

Das Erreichen maximaler Effizienz steht bei unseren Rotorblättern an vorderster Stelle. Daher sind unsere Blätter in ihren Dimensionen aerodynamisch ideal ausgelegt, auf einen optimalen Energieertrag. Der Rotorblattdurchmesser der Lely Aircon beträgt 7,5m bei einer Rotorblattfläche von insgesamt 44 m². Bei der Lely Aircon 30 beträgt der Rotordurchmesser 13,12m mit einer gestrichenen Fläche von 135m². Unsere Rotorblätter sind aus einer Glasfasern und Epoxidharz gefertigt. Dieses Material, bewährt sich seit fast einem Vierteljahrhundert bei dem Bau von Rotorblättern. Die langjährige Erfahrung unseres dänischen Zulieferers im Bau von Rotorblättern, zeichnet sich in der Langlebigkeit und in der damit verbundenen Qualität der Rotorblätteraus. Alle Rotorblattsätze sind mit der Blattspitzenbremse ausgerüstet, so dass in jeder Notsituation, die Anlage steuerungsabhängig gebremst werden kann.

Schaltschrank

Die elektronische Steuerung der Kleinwindkraftanlage stammt von EATON. Die einzelnen Komponenten sind in einem witterungsbeständigen Schaltschrank untergebracht. Um unseren Kunden eine benutzerfreundliche Bedienhöhe zu ermöglichen ist der Schaltschrank, der Lely Aircon 10, auf einem vollverzinkten Untergestell montiert. Der Schaltschrank der Lely Aircon 30, steht direkt auf dem Fundament. In der Innentür des Schaltschranks befindet sich ein Touch- Display zur einfachen Menüsteuerung. Hierüber kann man die aktuellen Daten wie Leistung, Energieertrag, Windgeschwindigkeit, Rotordrehzahl, Windrichtung, Gondelausrichtung und Generatortemperatur ablesen. Darüber hinaus ist die Anlage über Ihr Internet und eine sichere VPN-Verbindung zu uns aufgeschaltet. Der Vorteil, Sie können bequem am Laptop oder Tablet auf Ihre Anlage zugreifen und wir haben die Anlage 24/7 im Blick.

Sicherheitseinrichtungen

Die Lely Aircon Kleinwindkraftanlagen verfügen über alle erforderlichen Sicherheitseinrichtungen, um die Anlage in jeder Betriebs- und Notfallsituation in einem sicheren Zustand zu halten bzw. zu stoppen. Sowohl Generator als auch Umrichter sind mit Sensoren zur Temperaturüberwachung ausgerüstet. Die Anlagensteuerung besteht aus einem Prozessrechner mit Ein-/Ausgabe Einheiten, welche miteinander kommunizieren: Die Rotordrehzahl – und Beschleunigung, Windgeschwindigkeit- und Richtung, Leistungsabgabe, Vibrationen, Kabelverdrillung und die Gondelposition werden dadurch permanent überwacht und ausgewertet.

Spark-Generator

Synchronmaschine mit Permanent erregten Axialfeld und Ringkernwicklung.

Konventionell aufgebaute Synchron-Drehstrommaschinen weisen einige Nachteile auf, die bei diesem Maschinentyp durch die besondere Anordnung und den Aufbau von Rotor und Stator vermieden werden.

Der SPARK-Generator ermöglicht einen drehzahlvariablen Betrieb der Anlage.
Durch den Einsatz dieser neu entwickelten Maschine ergeben sich wesentliche technische Vorteile:

  • günstiges Anlaufverhalten und eine geringe Geräuschentwicklung
  • hoher elektrischer Wirkungsgrad
  • überragende Kraft und Energiedichte bezogen auf Bauvolumen und Gewicht
  • Reduktion der Oberwellenbelastung

Bei unserem Generator handelt es sich um eine getriebelose Synchronmaschine mit permanent erregtem Axialfeld und Ringkernwicklung. Durch diesen Aufbau wird ein drehzahlvariabler Betrieb ohne Getriebe ermöglicht. Der patentierte Generator wurde von Aircon entwickelt und über die Jahre in seiner Leistungsfähigkeit verbessert. Der Vorteil dieser Maschine gegenüber anderen Generatoren besteht in der höheren Kraft und Energiedichte bezogen auf Bauvolumen und Gewicht.

Mast und Fundamentrahmen

Speziell für die Lely Aircon 10 ausgelegte verzinkte Gittermasten sind in den Höhen von 18/24/30m, einschließlich der statischen Berechnungen und Mast- und Fundamentzeichnungen lieferbar. Bis zu einer Masthöhe von 18m sind diese Masten optional auch als Klappmast zur Aufstellung ohne Kraneinsatz ausführbar. Rundmasten oder andere Speziallösungen bieten wir Ihnen gerne auf Kundenwunsch an. Die Masten für die Lely Aircon 30 sind von 24/30/36/42m verfügbar. Alle unsere Masten verfügen über eine Steigschutzleiter mit integrierter Führungsschiene zum einhaken einer Fallschutzausrüstung, um ein sicheres hinaufsteigen zur Gondel zu ermöglichen. Gefertigt werden unsere Masten von einer ostfriesischen Metallbaufirma aus Leer.

Der Fundamentrahmen dient als Verbindung zwischen dem eigentlichen Betonfundament und dem Mast. Über vier einstellbare Fußstücke wird der Fundamentrahmen auf der Fundamentsohle platziert und in Höhe und Neigungswinkel justiert. Hierdurch wird eine optimale Ausrichtung Ihrer Windkraftanlage erreicht.